__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })

Vorspeise: Fischburger

Lecker Schmecker Wollny - Folge 2 - Rezept - Fischburger

Zutaten für 12 Personen:

  • 1 kg Mehl (0,35 Euro)
  • 300 ml Wasser
  • 1 Päckchen Hefe (0,75 Euro)
  • 300 ml Milch (0,43 Euro pro Liter)
  • 10 Eier (2,29 Euro)
  • 700 g Fischfilets (tiefgefroren) (2,99 Euro pro 400 g-Packung)
  • 1x Mayonnaise (2,15 Euro)
  • Lebensmittelfarbe (2,49 Euro)
  • Pommes-Salz (1,79 Euro)
  • Salz (0,59 Euro)
  • Pfeffer (0,69 Euro)
  • Gewürzketchup (2,49 Euro)
  • Gurke (0,59 Euro)
  • Salat (0,99 Euro)
  • Tomaten (2,49 Euro pro 500 g-Packung)

Zubereitung

Für die Burger-Brötchen aus Mehl, Wasser, Hefe, Milch und Eiern einen Teig herstellen. Wenn die Hefe gegangen ist, aus dem Teig kleine Brötchen formen.

Für ein schöneres Äußeres die Brötchen noch mit Lebensmittelfarbe bestreichen, die man zum Eierfärben benutzt. Dann die Brötchen für zwanzig Minuten bei 180° in den Backofen geben und backen.

Ei mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren. Den Fisch in kleine Stücke schneiden, in das Ei tunken und anschließend panieren. Den Fisch danach in der Fritteuse garen, bis er schön goldbraun gebacken ist.

Für die Burger-Sauce Mayonnaise in eine Schüssel geben. Mit Gewürzen und Pommes-Salz abschmecken. Für das gewisse Extra noch einen kleinen Schuss Gewürzketchup dazu geben.

Danach die fertig gebackenen Brötchen aufschneiden, mit der Mayonnaise bestreichen und mit Gurke, Salat und Tomaten belegen.

Guten Appetit!