Heinrich Rotter

Dancing with the Freaks: Hairstyle ist hier meist nicht nur Frisur, sondern Persönlichkeit und Individualität, die vom Kopf „herunter schreit“.

Einfach hairlich - Heinrich Rotter

Heinrich ist mit seinen Eltern und Geschwistern aus Russland nach Heilbronn gekommen. Seine Ausbildung wurde hier nicht anerkannt, er hatte ein Studium in Musik angefangen - aber er hat zu viel Lampenfieber, um als Musiker aufzutreten und „außerdem verdient man damit kein Geld“.

Die Friseurausbildung hatte er begonnen, weil er zunächst einen Beruf lernen wollte, mit dem er sich auch selbstständig machen kann.

Durch seine Leidenschaft für Metal und Motorrad fahren lag auch die Idee nahe, einen Laden mit genau diesem Thema aufzumachen, er kann sich dort ausleben und das machen „worauf er Bock hat“. Er konnte sich auch niemals vorstellen, dass das nicht funktioniert und hat Recht behalten - der Laden läuft sehr erfolgreich und ist in seiner Ausrichtung einzigartig in Deutschland und nun genießt Heinrich den Vorteil sich voll ausleben zu können „Der Erfolg macht gierig“

Vor dem Salon parken die Bikes von Heinrich und seinen Kumpels und KundInnen, in der Umgebung von Neckarsulm/Heilbronn sticht dieser Laden besonders hervor.

Heinrich und seinem Team, das er auch als seine „Mädels“ bezeichnet, ist es wichtig diese Einzigartigkeit ihres Salons jeden Tag neu zu beleben, sie bezeichnen sich selbst als „Freaks“: hier drücken sie ihre eigene Lebenshaltung in ihrem Style aus und gehen immer ehrlich und „geradeaus“ mit den Kunden um - sie sind keine „Normalos“, aber natürlich sind ihnen auch „Normalos“ willkommen.

Menschen aus ganz unterschiedlichen Altersgruppen kommen in Heinrich Rotters Salon „h-Dimension“. Manche sind schon lange in der Metalszene, manche stoßen darauf, da sie einen Szenefriseur in genau dieser Richtung suchen. Leute aus der Gegend finden das Team wegen seiner „Verrücktheit“ sehr sympathisch und lustig, aber auch v.a. sehr kompetent und bemüht.

Das Team besteht aus: Heinrich Rotter (Chef), Mariel (Mitarbeiterin seit vier Jahren), Elly (2. Lehrjahr), Tiffany (1. Lehrjahr).

Die Preisspanne bewegt sich je nach Aufwand des Stylings, meist ab 100 Euro aufwärts.

Videos zu Einfach hairlich - Die Friseure